Dienstag, 15. Januar 2013

Banana-Blueberry Frenchtoast

Hallo ihr Lieben,
ich hoffe euch allen geht es gut und ihr seid gut ins neue Jahr gekommen!
Da wir unglaublich gerne ausgiebig gemeinsam frühstücken,
habe ich glaub ich euch schon einmal erwähnt. :-)
Gerade am Wochenende, freut sich dann die kleine Maus, wenn einbisschen Abwechslung auf den Frühstückstisch kommt. Nach einer Woche voller frischer Müslis (was ja oft bei Kinder die pure Begeisterung ausruft!) ;-)
darf es dann auch einbisschen deftiger zugehen.
Da ich dann mal wieder Lust hatte was neues auszuprobieren,
habe ich mich auf einer amerikanische Seite zu diesem Frenchtoast inspirieren lassen.





Für 4Portionen braucht ihr:
8 Scheiben Vollkorntoast
2 frische Eier
1 leicht gehäuften El Rohrzucker
Joghurt
2 Bananen
1 handvoll Blaubeere
( ich persönlich liebe die wilden aus dem TK-Regal,
sogar gefroren verbreiten sie einen tollen Duft)






1.Die Bananen tut ihr mit einer Gabel leicht zerstampfen und vorsichtig die Blaubeeren untermischen.
2. Den  Toast dreht ihr dann im angeschlagenen mit Zucker gesüssten Ei.
3. Danach verteilt ihr die Bananen-Blaubeermasse auf einer Scheibe Toast und klappt es dann zu
und drückt es leicht aneinander.
4. Auf mittlerer Temperatur tut ihr des entweder in Kokosöl oder in Butter vorsichtig durchbacken.
5. Dann mit bisschen Joghurt anrichten.
Lasst es euch schmecken.







Ich wünsche euch allen einen wundervollen Tag!
Allerliebste Grüsse
Karolina


Kommentare:

  1. Liebe Karolina,
    lecker!!! Das würde mir gerade SEHR GUT in den Kram passen, ich hab nämlich Hunger! Jetzt noch mehr :-))

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karolina,
    das schaut ja superleckerschmecker aus und mit den Früchten noch vitaminreich dazu! Ein tolles Rezept, danke fürs Teilen!
    Liebste Schneeflockengrüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. das schaut so lecker aus! hätte ich nun auch gerne :/

    AntwortenLöschen
  4. lecker das sieht soooo fein aus <3

    AntwortenLöschen
  5. HI liebe Karolina !

    Du hast mich mitten ins Herz getroffen mit deinem Rezept !
    Ich liebe alle Zutaten davon ! Und French Toast seit meinem NYC Trip lieb ich sowieso !
    Danke für's Teilen !
    Schick dir liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Karolina
    Herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar!!
    Wenn ich deinen Post lese, bekomm ich Hunger, egal welche Zeit gerade ist ;-)) miam-miam ;-)))

    Gglg Marianne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Karolina!
    Danke für deinen Besuch! Die Sachen sehen echt lecker aus. Ich frühstücke auch gerade und muss gleich los zur Arbeit.
    Liebe Grüße, Sabina

    AntwortenLöschen
  8. Welch hübscher Blog <3 Die Ideen und Eindrücke finde ich einfach super. Weiter so! Klasse! NOMNOM *_*

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  9. Deine Food Bilder sind echt gelungen!
    Liebe Grüße
    Tini

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Karolina,
    danke für deinen Kommentar.

    Hmmm, sieht ja lecker aus, da bekommt man Hunger.

    Sei lieb gegrüßt von
    Nanny

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Karilina,

    Hm, lecker sieht es bei dir aus. Da wird deine Kleine Maus sicher gestrahlt haben.
    Danke für deinen lieben Kommentar.

    Einen guten Start ins Wochenende wünscht dir,

    Danny

    AntwortenLöschen

  12. ♥ ...jetzt bin ich gerade das erste mal rüber zu dir gehüpft....
    Ich habe mich durch den ganzen Blog gescrollt....
    Riesiges Kompliment!!!!
    Ein wirklich wunder-wunderschöner Blog hast du da!
    Und immer wieder sehr schöne Posts!!!!
    Ein sehr lesenswerter Blog,
    deshalb hab ich mich auch gleich als Leserin eingetragen:-)
    Oh süüüüss.... euer süsser Labi.... echt zum verlieben!!!!
    Ich werde immer mal wieder vorbei gucken:-)
    Ich grüss dich ganz lieb,
    und sage auch herzlichen Dank für das tolle Rezept, das werde ich doch gleich am Weekend wenn alle Männer (meine beiden Jungs und Papi) daheim sind ausprobieren, sieht echt leeeecker aus!
    Herzlichst Nathalie ♥

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Karolina!
    Heute statte ich dir im house of happiness einen kleinen Besuch ab.
    Du hast einen sehr schönen Blog mit schönen Fotos und tollen Post's.
    Da das Jahr noch in den Startlöchern ist, wünsche ich dir auch noch alles Liebe und Gute im neuen Jahr!
    Gleich werde ich mich noch als Leserin eintragen und schaue gern wieder bei dir vorbei.Wünsche dir ein schönes Wochenende
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Karolina.
    Sieht ja sehr lecker aus dein gesundes Frühstück laßt es euch schmecken.
    Schönes WE und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  15. Blogvorstellung gefällig?
    Würd mich freuen wenn du vorbei schaust, dein Blog hat potenzial!
    http://s-j-e.blogspot.de/2012/12/blogvorstellung-30.html#comment-form
    Wenn nicht vielleicht schaust du ja einfach mal so auf meinem Blog vorbei, würde mich total freuen!
    https://s-j-e.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Karolina
    Danke für deinen lieben Kommentar, ich habe mich sehr gefreut! So bin ich nun auch auf deinen Blog gestossen und es gefällt mir sehr gut hier! Ein leckeres Rezept für ein gesundes und ausgiebiges Frühstück!
    Lieber Gruss
    Moni

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Karolina, wenn das mal kein perfekter Start in den Tag ist! Viel Spaß später im Schnee...

    Lieben Gruß ♥
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mjam Mjam....und ich liebe French Toast. Das kommt direkt auf meine to-do-Cookingliste! Liebe Grüße von Frau Hibbel

      Löschen
  18. Yummi! Vor allem die Blaubeeren machen Lust auf Sommer bei mir. Das Rezept wird abgespeichert.
    Übrigens suche ich Gastbeiträge für meinen Blog, dafür muss man kein Leser meines Blogs sein und das Thema ist frei wählbar. Ich würde mich freuen, wenn du deine Ideen mit meinen Lesern teilen würdest.
    Liebe Grüße:)

    AntwortenLöschen