Donnerstag, 22. November 2012

Vitaminchen...



Habt ihr Lust auf eine gute leckere Ladung Vitamine?
Dann braucht ihr für 2-3 Gläser: 
1 Granatapfel
2 Äpfel
1 grosse Birne
2-3 Orangen
und ab damit in den Entsafter :-)
Heraus kommt dieser unglaublich leckerer Saft



Es gibt doch nichts besseres als wie einen frischgepressten Saft
zum Frühstück oder?
Und als absoluter Frühstücksliebhaber, brauche ich zu einem 
perfekten Frühstück einen leckeren Saft.




Granatapfel ist ein Multi- Gesundheitstalent. Er hilft bei 
Verdauungsstörungen und senkt den Blutdruck. 
Dazu liefert er Mineralstoffe wie Kalium,
Spurenelemente wie Eisen und B-Vitamine.
Er gehört bei uns im Herbst zum liebsten Obst, 
auch wenn das Entkernen eine kleine Herausforderung bietet ;-)










Ich wünsche euch ein wundervolles Wochenende!

Alles Liebe!
Karolina

Kommentare:

  1. Liebe Karolina,
    das sind ja tolle Fotos!!! Lecker sieht das aus und wie Du diesen Wirbel auf der Oberfläche hinbekommen hast, genial!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Mhhh der ist sicher mega lecker!! Und die Bilder sind grossartig!!Liebe Grüsse Sarah

    AntwortenLöschen
  3. mmmmh, mit granatapfel ist grandios!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Karolina,

    oh wie lecker ;-)) Vielen Dank für´s teilen!

    Ganz liebe Grüße

    fräulein glücklich

    AntwortenLöschen
  5. mhh sieht das gut aus! Werde ich wohl ausprobieren müssen :D Die Farben wirken wie unecht, so schön :)
    Zu deinem Kommentar: Ich habe noch nie von Schmalzkuchen gehört, ist schon süß oder?!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. yam yam yam das sieht ja köstlichst aus!!!

    AntwortenLöschen
  7. mhhhhhhh vitamin pur!!! muss bestimmt köstlich sein.)))lieben Dank für's Rezept

    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe karolina !

    Mmmhh sieht das lecker aus , darauf hätte ich grad wirklich große Lust -
    v.a. da ich Granatäpfel sehr gern esse... !
    Die Bilder sind sehr schön geworden!
    Liebe Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen